kaum zu glauben

Eine Freundin arbeitet in Mukono/ Uganda mit Menschen mit Behinderungen. Von ihr bekamen wir Kenntnis von einer Organisation, die Hilfsmittel ins Land bringt. Wir fragten David, welche Hilfsmittel im Umfeld von Otpawora fehlen. Hier unser Bericht von 3 Menschen, deren Alltag, Gott damit verändern konnte. Dieser unglaubliche Mann. Er konnte…

Weiterlesen

das vierzehnte Mal

Es ist der vierzehnte April. Gerade konnte ich den Sonnenaufgang miterleben. Vierzehnmal sind wir umgezogen. Das haben wir nachgezählt und Du kannst mitzählen. Höhenweg, Burgdorf Am Dorfe, Burgdorf Blücherstraße, Burgdorf Dietrichstraße, Burgdorf Waldstraße, Ullersdorf Dresden Zillerstraße, Radebeul Horst-Viethstraße, Radebeul Hauptstraße, Ebersbach an der Fils Sohldfeld, Hildesheim Schillerstraße, Radebeul Altreick, Dresden…

Weiterlesen

Fliessendes Wasser

das war etwas, was wir uns für unsere Hütte gewünscht hatten. Es wäre schön, duschen zu können und, da wir keine Outdoor-Küche haben, wäre auch fliessendes Wasser in der Küche schön. Wasser bekommen wir per Kanister von einem Bohrloch (500m entfernt). Diese kann man in ein Fass leeren. Aber wie…

Weiterlesen

Zweite Taufe 23. Dezember

Gestern haben die Freunde vom Ot Pa Wora uns gebeten, Dir ein Danke (Apwoyo) zu senden, was wir sehr gerne tun. Jörg hat den gestrigen Tag in einem kleinen Film zusammengefasst.  sieben min Freude,  sieben min Dank,  sieben min Gemeinde in Abakadyak, sieben min rural Africa  sieben min aus unserem…

Weiterlesen

Wahnsinn? – Überraschung zum ersten Advent

Vor 3 Wochen kündigte Luxnote, ein Händler für qualitativ hochwertige gebrauchte Laptops, in Hannover eine Adventsüberraschung an. Sie wollten zu jedem Advent 5 Laptops an gemeinnützige Werke spenden. Sie hatten eine Mailadresse für die Bewerbung. Unsere Irene braucht einen Laptop um mit ihrem Schneidertraining weiter machen zu können. Ihre Lehrer…

Weiterlesen

Baubeginn – großes Geschenk

Ja wir haben im Glauben angefangen und nun werden wir von IHM überrascht. Wir sind gerade beschenkt und bestätigt worden in unserem nächsten Abenteuerschritt. Petra hatte unseren himmlischen Vater gebeten Geld für Kirchenfenster, Türen, Bänke und ne Tafel zu schenken und wenn es IHM gefällt uns einen Brunnen, da es…

Weiterlesen