vom Staube befreit sind …

Zusammen mit Bosco und Francis, zwei mutigen jungen Männern, starteten wir am 24.12. um diese Bilder nicht mehr sehen zu müssen: Die beiden machten eine gute Arbeit. Sie benötigten den 24., 26., 28., 30. und 31. Dezember. Es war ein hartes Stück Arbeit, diese vielen unterschiedlichen Winkel und Ecken zu…

Weiterlesen

Graduation Irene

Am 21. November hat Irene, unsere “ugandische Tochter”, ihre Ausbildung zur Schneiderin abgeschlossen. Wir hatten Irene in Bweyale stundenweise angestellt. Als wir dann nach Kitgum gingen, haben wir sie gefragt, ob sie sich vorstellen könne, mit uns zu gehen. Zu dem Zeitpunkt war sie 17 und wir verabredeten, dass sie…

Weiterlesen

kaum zu glauben

Eine Freundin arbeitet in Mukono/ Uganda mit Menschen mit Behinderungen. Von ihr bekamen wir Kenntnis von einer Organisation, die Hilfsmittel ins Land bringt. Wir fragten David, welche Hilfsmittel im Umfeld von Otpawora fehlen. Hier unser Bericht von 3 Menschen, deren Alltag, Gott damit verändern konnte. Dieser unglaubliche Mann. Er konnte…

Weiterlesen

das vierzehnte Mal

Es ist der vierzehnte April. Gerade konnte ich den Sonnenaufgang miterleben. Vierzehnmal sind wir umgezogen. Das haben wir nachgezählt und Du kannst mitzählen. Höhenweg, Burgdorf Am Dorfe, Burgdorf Blücherstraße, Burgdorf Dietrichstraße, Burgdorf Waldstraße, Ullersdorf Dresden Zillerstraße, Radebeul Horst-Viethstraße, Radebeul Hauptstraße, Ebersbach an der Fils Sohldfeld, Hildesheim Schillerstraße, Radebeul Altreick, Dresden…

Weiterlesen