Graduation Irene

Am 21. November hat Irene, unsere “ugandische Tochter”, ihre Ausbildung zur Schneiderin abgeschlossen.

Wir hatten Irene in Bweyale stundenweise angestellt. Als wir dann nach Kitgum gingen, haben wir sie gefragt, ob sie sich vorstellen könne, mit uns zu gehen. Zu dem Zeitpunkt war sie 17 und wir verabredeten, dass sie neben der Hausarbeit die Möglichkeit bekommen sollte, Schneiderin zu werden.

Zu dem Zeitpunkt hatten wir bereits erkannt, wie begabt sie ist. Wir konnten jedoch niemals damit rechnen, dass sie eine zweijährige Schule in nur einem Jahr und noch dazu als die Beste abschliessen würde.

Was für ein besonderer Tag. Lass dich einfach mit hineinnehmen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.